Sonntag, 13. September 2015

Mi fin de semana en Mérida

Hallo ihr Lieben,
Wie versprochen kommt nun der zweite Teil meines blogposts.
Wie ihr vielleicht gemerkt habt, haben ein paar Bilder in meinem ersten Post gefehlt. Das liegt daran, dass ich gerade leider nur mit meinem Handy Posten kann, aber ich werde die blogposts wenn möglich noch vervollständigen.

Dieses Wochenende begann, wie schon erwähnt, damit, dass wir von Valladolid hnach Merida weiterfuhren . Um Geld zu sparen entschieden wir uns mit einem zweite Klasse Bus zu fahren und brauchten 4 quälend lange Stunden um nach merida zu kommen. Dort nahmen wir ein Taxi und fuhren zu unserem Couchsurfhost. Zunächst wurden wir von einem seiner Freunde empfangen, konnten duschen und als unser Gastgeber auch zurück war, gingen wir alle zusammen essen.



Am nächsten Tag fuhren wir zu einem nahegelegenen Strand Haus und verbrachten dort den Nachmittag und eine karibische Nacht. Zwei Highlights waren die wunderschönen sonnenauf- und Sonnenuntergänge.












Am nächsten Tag fuhren wir in einem Strand Ort (progreso) und danach in die Innenstadt von merida.









Am letzten Tag in merida fuhren wir zu zweit in die Innenstadt und gönnen zuerst auf den Markt und bummelten durch die Stadt.
Abends bekochten wir noch unsere tollen Hosts und fuhren dann mit dem Nachtbus nach Palenque.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen