Dienstag, 14. April 2015

la primera semana en Cuernavaca

Hallo ihr Lieben, 
ich habe es un schon eine Woche lang geschafft in Mexico zu überleben!
Und da habe ich natürlich einige neue Erfahrungen und neue Geschmäcker gesammelt.
Zunächst möchte ich euch die Straße zeigen, in der ich momentan wohne und die herrliche Aussicht von unserer provosorischen Dachtterasse, auf der wir uns Donnerstag gebräunt haben.






Nachdem ich drei Einführungstage in der Sprachschule, meinem zukünftigen Arbeitsplatz hatte verschlug es mich endlich mal ins Stadtzentrum von Cuernavaca.



Danach ging es weiter zu der Pool-Party einer Freundin, bei der ich erst einmal Kaktus, eine michelada (mexikanisches Bier mit Limette und Chilli/Zucker-Rand) und mexikanischen Tequila probieren durfte.



Nach der Pool--Party ging es noch weiter in eine Bar und von dort aus "tacos al pastor" essen. 


Am Sonntag war ich dann nochmal mit einer Freundin zum kochen verabredet und mir wurde ein weiterer ungewöhnlicher Aspekt der mexikanischen Küche eröffnet: Mangos mit Limette und Chilli!
Vermutlich weil in Mexiko einfach alles mit Limette und Chilli oder Salsa gegessen wird, aber es schmeckt köstlich! Und die tollen reifen Mangos sind nicht zu vergleichen mit denen die es bis nach Deutschland schaffen.


Am Montag hatte ich dann noch die Chance an einem Salsa Kurs teilzunehmen, allerdings ohne Foto. Der hat auch sehr viel Spaß gemacht wobei ich sehr schnell gemerkt hab, dass Mexikaner unter Salsa tanzen doch etwas anderes verstehen als die Deutschen.

Alles in allem hatte ich also eine sehr aufregende erste Woche und ich freue mich schon auf alles was noch kommt. 
Viele liebe Grüße

1 Kommentar:

  1. Es freut mich, dass Du Dich beginnst, gut einzuleben. Schöne Bilder, eine ganz andere Welt. Liebe Grüße Papa

    AntwortenLöschen